Art is all you need

 

„Entdecke die Kunst“ lautet das Motto der Emscherkunst 2016, die aus künstlerischer Perspektive eines der weltweit größten Renaturierungsprojekte begleitet. Von Holzwickede bis Herne führt diesmal die Route der zeitgenössischen Kunst und das Dortmunder U ist hier gleichzeitig Herzstück und Besucherzentrum. Über die Kunstwerke entlang der Emscher hinaus gibt es aber noch viel mehr zu entdecken: Junge Kreative aus dem Union-Quartier rund um das U laden ein zu einem Brückenschlag zwischen Stadt- und Flusslandschaft, zwischen lokalen künstlerisch-kreativen Netzwerken und den Werken der Emscherkunst. Die Stadt Dortmund hat gemeinsam mit den Akteuren des Unionviertel hierzu ein umfangreiches Begleitprogramm auf die Beine gestellt. Es führt durch ein Stadtviertel zwischen industrieller Vergangenheit und künstlerischem Aufbruch. Entdecken Sie die charmante Seite des Strukturwandels in kleinen Galerien, die Produzenten-Vielfalt kreativer Berufe im Union-Gewerbehof und die Gesichter des Quartiers bei anregenden Rundgängen.

→ Zum Dortmunder Begleitprogramm

Das Dortmunder Begleitprogramm ist eine Initative des Kulturbüros in Kooperation mit den hier genannten Kunstschaffenden sowie dem Dortmunder U, der Stadterneuerung und der Stadtteilgenossenschaft InWest in Zusammenarbeit mit der Emscherkunst 2016.