EMSCHERKUNST.2013
EMSCHERKUNST

Künstler

Paula Hayes und Teo Camporeale

Teo Camporeale, *1965 in New York, USA, lebt in New York & Paula Hayes, *1958 in Concord, Massachusetts, USA , lebt in New York. Foto: Beatrice de Gea.

Die Künstlerin und Landschaftsgestalterin Paula Hayes verwendet in ihrer Arbeit vorwiegend alltägliche und vordergründig unscheinbare Materialien. Ihr Spektrum reicht von kleinen Pflanzenskulpturen bis hin zu ausgedehnten Privatgärten, die Hayes zu individuellen Einzelstücken umwandelt und zu lebendigen Kunstwerken avancieren lässt. Sie ist bekannt für ihre Terrarien, mit Pflanzenkompositionen ausgestattete gläserne Objekte, die sich als lebendige Kunstwerke stetig verändern. Ihre Ausbildung begann die amerikanische Künstlerin 1987 am Skidmore College in Saratoga Springs (USA), wo sie ihren Bachelor of Science machte. Im Anschluss wechselte Hayes an die Parsons School of Design und schloss dort ihren Master of Fine Arts ab.

Teo Camporeale ist Komponist und wird Paula Hayes in der Umsetzung ihres Projekts unterstützen.