Besucherzentrum Museum Strom und Leben

 

Das Besucherzentrum im Museum Strom und Leben am Recklinghausener Stadthafen ist der ideale Ausgangspunkt zum Start von flussaufwärts gerichteten Touren. Neben dem Museum selbst finden Sie hier außerdem ein Café, ein barrierefreies WC und eine Radstation, an der Sie Fahrräder entleihen und zurückgeben können. In der Straße am Stadthafen sind wenige Parkplätze vorhanden.

Museum Strom und Leben und Umspannwerk Recklinghausen, (c) Rupert Oberhäuser/Emschergenossenschaft

Museum Strom und Leben und Umspannwerk Recklinghausen, (c) Rupert Oberhäuser/Emschergenossenschaft

Uferstraße 2-4, 45663 Recklinghausen
Parkplätze in der Straße Am Stadthafen sowie eine Radstation von revierRad am Museum vorhanden. 
ÖPNV: Bus SB 20 bis zur Haltestelle „Hochlarmarkstraße“, ca. 300 Meter Fußweg bis zum Museum.