Emscherkunst gewinnt German Design Award

 

Internationaler Wettbewerb kürt Erscheinungsbild der Emscherkunst 2016

Das Corporate Design der internationalen Ausstellung Emscherkunst 2016 wurde beim German Design Award 2017 als einer der Gewinner ausgezeichnet. Das im markanten, farbstarken Orange gehaltene Erscheinungsbild wurde von der Dortmunder Agentur KoeperHerfurth gestaltet. Die Triennale Emscherkunst ist eine Kooperation von Emschergenossenschaft, Regionalverband Ruhr und Urbane Künste Ruhr. 260.000 Besucher sahen im Sommer dieses Jahres spannende zeitgenössische Kunst an den Ufern der Emscher.

 

(c) Roland Baege und KoeperHerfurth

 

Zum dritten Mal fand vom 4. Juni bis 18. September 2016 die internationale Ausstellung Emscherkunst 2016 mitten im Herzen des Ruhrgebietes statt. Wie bei den beiden vorherigen Editionen in den Jahren 2010 und 2013 wurde auch für Emscherkunst 2016 das Corporate Design neu entwickelt. Allen bislang drei Erscheinungsbildern gemeinsam ist das intensive Orange – diese Signalfarbe ist auf dem für die Ausstellung so charakteristischen Radparcours entlang der Emscher besonders gut sichtbar. 2016 führte der Kunstparcours 50 Kilometer entlang des Flusses von Holzwickede über Dortmund, Castrop-Rauxel, Recklinghausen und Herne.

 

(c) KoeperHerfurth

 

Ausgezeichnet wurde die Dortmunder Agentur KoeperHerfurth für die Weiterentwicklung und Gestaltung des Corporate Designs sowie aller damit verbundenen Anwendungen von der Plakat- und Anzeigenkampagne bis hin zur Website www.emscherkunst.de und dem Kunst- und Radführer. Die grundlegende Idee hierfür stammt von dem Studenten Alexander Bönninger, der diese im Rahmen eines Wettbewerbs der Folkwang Akademie der Künste und der Emscherkunst entwickelte.

 

KoeperHerfurth, Foto: Christian Breevaart

 

Das Büro für Konzeption und Gestaltung KoeperHerfurth wurde 2011 von Fabian Köper und Jonas Herfurth in Dortmund gegründet. Das vierköpfige Designteam arbeitet mit Schwerpunkten im Editorial Design sowie in der Entwicklung von Erscheinungsbildern in allen Bereichen der visuellen Kommunikation.

Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und ist der internationale Preis des Rats für Formgebung.