Silke Wagner

*1968 in Göppingen, lebt in Frankfurt

Silke Wagner arbeitet konzeptionell zu sozialen, politischen oder ökologischen Themen. Oft in Kooperation mit sozialen Randgruppen vor Ort initiiert sie Aktionen und Irritationen sowie Kommunikations- und Veränderungsprozesse. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf den gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Aspekten des öffentlichen Raums sowie dessen Wahrnehmung und Vereinnahmung durch verschiedene soziale Gruppen und Milieus. Wagner hat 1995 bis 2001 an der renommierten Städel-Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt studiert. In den Jahren 2007 bis 2009 hatte sie eine Gastprofessur an der Züricher Hochschule für Gestaltung inne.