Aus der Aufklärung

 

Der chinesische Künstler und Regimekritiker hat für die Emscherkunst ein besonderes Projekt entwickelt. Unter dem Titel Aus der Aufklärung konnten im Sommer 2013 rund 1000 Zelte von Besuchern ausgeliehen und an ausgewiesenen Zeltplätzen entlang der Emscher aufgestellt werden, um darin zu übernachten. Zehn verschiedene Designs prägen die einzelnen Zelte und verweisen unter anderem auf einige frühere Kunstwerke von Ai Weiwei. So werden zum Beispiel Ai Weiweis berühmte Sonnenblumenkerne motivlich auf den Zelten aufgenommen. Die Zelte haben die klassische Form eines Iglus und bieten Platz für zwei bis drei Personen. Nach der Ausstellung EMSCHERKUNST.2013 wurden die Zelte auf Wunsch des Künstlers unter den Besuchern und Nutzern verlost, damit sie auch nach Ausstellungsende dauerhaft in der Region verbleiben. Das Ausstellungsbüro hat einige wenige Zelte als Belegexempare behalten, in diesen können Campingfreunde im Sommer 2016 während der Emscherkunst 2016 am Besucherzentrum Emscherquellhof in Holzwickede erneut übernachten.

Ai Weiwei möchte mit seinem Projekt die Bevölkerung des Reviers, aber auch alle Besucher der Metropole Ruhr einladen, selbst Teil eines Kunstwerks zu werden. Dem chinesischen Künstler war es wichtig, etwas zu schaffen, das nicht monumental ist, sondern ein menschliches Maß und eine gewisse Unbeschwertheit besitzt sowie nur von flüchtiger Dauer ist. Kunst wird dabei etwas für den Augenblick, sie hinterlässt keine Spuren. Ebenso stehen die Kommunikation und Interaktion der Besucher und Bevölkerung im Vordergrund und machen einen bedeutenden Teil des Werks aus.

Mit dem Titel Aus der Aufklärung reflektiert Ai Weiwei die aktuelle Situation in seinem Heimatland und bezieht sich konkret auf die große deutsche Ausstellung Kunst der Aufklärung, die 2011 in Peking initiiert wurde. Ai Weiwei beklagt, dass die Ausstellung damals nicht im gebührenden Maß öffentlich diskutiert wurde, für ihn befindet sich China noch immer in einem Zeitalter der Dunkelheit. Zeitgleich wurde damals Ai Weiwei durch die chinesische Regierung inhaftiert.