Emscherkunst Vermittlungscamp

 

Begleitend zur Emscherkunst 2016 haben Studierende der Technischen Universität Dortmund sowie der Justus Liebig Universität Gießen ein umfangreiches Vermittlungskonzept zur Ausstellung entwickelt. Dreh- und Angelpunkt der Aktivitäten der Studierenden ist das Emscherkunst_Vermittlungscamp in der Hochschuletage des Dortmunder U. So dient das Hauptquartier der Emscherkunst-Scouts während der Öffnungszeiten der Emscherkunst als zusätzlicher Ausstellungsort für die vielfältigen Vermittlungsprojekte und ihre Ergebnisse. Zeitgleich fungiert das Camp als örtliche Basis der Scouts sowie als Anlaufstelle für Besucherinnen und Besucher der Emscherkunst 2016, um sich über die Ausstellung und ihre Kontexte in Kunst und Wissenschaft zu informieren.

Ort:
Hochschuletage des Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund